Allgemeine Geschäftsbedingungen für Promotionen

Geltungsbereich. Die Agentur AFT Plus Promotion Sales GmbH (in Folge PPS) erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen PPS und dem Kunden, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Agentur Neutor Promotion, Event & PR GmbH mit Firmensitz in Wien. Promotion Agentur Wien, Event Agentur Wien. 5 dec. 2016 - Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der WA Media GmbH, Walther Str. 49-51, 51069 Köln (nachfolgend „WA Media“) und Unternehmern (§ 14 BGB), juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögen („Kunde/n“), die. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Promotionen Nicht teilnahmeberechtigte User und Ausschluss von Usern 6. Soweit die Schadensersatzhaftung gegenüber WA Media ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung ihrer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen, die auf demselben Rechtsgrund beruhen. Promotion-Tools ist indes berechtigt, den Kunden auch an seinem Wohn- oder Geschäftssitz zu belangen. Wird ein Auftrag vor seiner vertragsgemässen Erfüllung annulliert oder dessen Umfang wesentlich gekürzt, hat der Kunde Promotion-Tools für die geleistete Arbeit und die entstandenen Umtriebe vollumfänglich zu entschädigen. Gewährleistung und Schadenersatz Der Kunde hat allfällige Reklamationen innerhalb von drei Tagen nach Leistung durch die Agentur schriftlich geltend zu machen und zu begründen. Für die Nutzung Varo muukalaisia Energoonz-kolikkopelissä Leistungen der Agentur bzw. Hier gelten die gleichen Bedingungen wie bei schriftlicher Auftragserteilung. Beim Einsatz von Mitarbeitern gewährleistet Promotion-Tools die getreue und sorgfältige Auswahl fachliche und persönliche Eignung und Instruktion. Für den Fall, dass der Vertragspartner nach Auftragserteilung vom Auftrag aus welchen Gründen auch immer zurücktritt oder bereits erteilte Aufträge Play More Lucky & Wild Slot Game Online | OVO Casino sodass deren Umfang verringert wird verpflichtet er sich, dem Auftragnehmer den bis dahin entstandenen Aufwand mit dem vereinbarten Stundensatz zuzüglich entstandener Spesen und Barauslagen abzugelten. Im Falle einer Stornierung bzw. Mit der Annahme der Offerte bzw.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Promotionen Video

Allgemeine Geschäftsbedingungen Vergütung und Zahlungsbedingungen Der Kunde hat für die Veröffentlichung der Werbebeiträge die vereinbarte Vergütung zu zahlen. Mitwirkungspflicht des Auftraggebers Der Auftraggeber bietet dem Auftragnehmer jede Unterstützung an, die zur Erbringung der Dienstleistungen benötigt wird oder vernünftigerweise erforderlich ist. Im Falle einer Stornierung bzw. Streiks, höhere Gewalt, Betriebsstörungen, Wetterbedingungen oder ähnliches sind nicht von Agentur Neutor zu vertreten und führen nicht zum Verzug seitens Agentur Neutor. Wenn nichts anderes vereinbart ist, beginnt der Honoraranspruch der Agentur für jede einzelne Leistung, sobald diese erbracht wurde. Werbebeiträge sind in einem von WA Media vorgegebenen Format und gemäß den sonstigen technischen Vorgaben in einwandfreier Qualität zur Verfügung zu stellen. Liegt unserer Ansicht nach regelwidriges Spielverhalten vor, behalten wir uns das Recht vor, Auszahlungen vom Konto zu unterbinden bzw. Geltungsbereich Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen beruhen auf Schweizer Recht und regeln sämtliche Beziehungen zwischen Promotion-Tools und ihren Kunden. Auftragsänderungen, -vereitelung, Stornierung und Rücktritt Für den Fall, dass der Vertragspartner nach Auftragserteilung vom Auftrag aus welchen Gründen auch immer zurücktritt oder bereits erteilte Aufträge abändert sodass deren Umfang verringert wird verpflichtet er sich, dem Auftragnehmer den bis dahin entstandenen Aufwand mit dem vereinbarten Stundensatz zuzüglich entstandener Spesen und Barauslagen abzugelten. Anregungen, Ideen, Skizzen, Vorentwürfe, Skribbles, Reinzeichnungen, Konzepte, Negative, Dias , auch einzelne Teile daraus, bleiben ebenso wie die einzelnen Werkstücke und Entwurfsoriginale im Eigentum der Agentur und können von der Agentur jederzeit — insbesondere bei Beendigung des Agenturvertrages — zurückverlangt werden. Ausserhalb von diesen Zeiten ist eine Kontaktaufnahme nach vorgängiger Absprache möglich. Sollte es während des Einsatzes notwendig sein, andere als die vereinbarten Leistungen zu erbringen, so ist dies vorab mit Promotion-Tools abzusprechen. Die von Promotion-Tools eingesetzten Personen dürfen für die Dauer von 12 Monaten nach Beendigung des Einsatzes beim Auftraggeber weder aushilfsweise noch als feste oder freie Mitarbeiter angestellt bzw. Sollte die Veranstaltung aus vom Auftraggeber zu vertretenden Gründen ausfallen oder von diesem abgesagt werden, werden Stornokosten in folgendem Ausmaß verrechnet:. Nicht berechtigten Personen ist es nicht gestattet, an Promotions teilzunehmen. Die Änderungen werden dem Auftraggeber in geeigneter Weise bekannt gegeben. Der Kunde ist zunächst berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen. Der Gesamtbetrag ist, sofern keine anderen Zahlungsbedingungen vereinbart worden sind, wie folgt zu begleichen: